• Zutaten für 4 Personen:
  • 2 Bund grüner Spargel
  • 500 g Kirschtomaten
  • 1 Pkg. Feta
  • 1 Bund frische Minze
  • Olivenöl
  • roter oder weißer Balsamico-Essig
  • Weißbrot oder Baguette (getoastet)
  • Pfeffer

Dieses Gericht ist echt ein Hit, wenn es so richtig heiß wird. 1. ist es in 15 Minuten gekocht und 2. ist es schön leicht und schmeckt so richtig frisch und fruchtig. Mein Tipp: Ich verwende gerne die marokkanische Minze, da diese einen nicht so intensiven Geschmack wie die Pfefferminze hat. Man bekommt sie mittlerweile beim gut sortierten Gärtner oder im Gartengeschäft.

Den Spargel in einem großen Topf, im kochenden Wasser ca. 5 Minuten kochen. 2-3 EL Zucker in das Wasser geben, das entzieht dem Spargel die Bitterstoffe. Danach Spargel aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.

Die Kirschtomaten halbieren und den Feta in kleine Würfelchen schneiden.

Für die Marinade Olivenöl mit Essig vermengen. Pro Person je ein paar Spargelstangen in eine mittlere Schüssel oder tiefere Teller geben, die Kirschtomaten und den Feta dazu geben (ein paar Fetawürfel leicht zerdrücken) und mit der Marinade übergießen. Die Minzeblätter mit den Händen „zerrupfen“ und über das Gericht streuen und mit dem Weißbrot anrichten.

Dieses Rezept ist übrigens mein Beitrag zum: