• Zutaten für 4 Personen:
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 frische Knoblauchzehen oder 2 getrocknete
  • 3 EL Oliven entsteint
  • 2 EL Kapern in Salz eingelegt
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Faust voll Rucola
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 kg Rispentomaten
  • Lasagneblätter
  • Mozzarella
  • Parmesan gerieben

sommerlasagne

Lasagne ohne Fleisch? Das passt! ;) Bei dieser Variante verwende ich meine allseits geliebten Kapern. Ich schwöre auf die in Salz eingelegten Kapern, da diese das beste Aroma haben. In Triest (Italien) bin ich irgendwie bei einer Pastasauce mit Tomatensauce und salzigen Kapern hängen geblieben. Seit dem schmeiss ich die Dinger ständig in mein Essen ;). Dieses Lasagne-Rezept wird mit leichten und frischen Zutaten gemacht. Genau das Richtige für die heiße Jahreszeit.

Lasagne-Rezept:

Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden. Die Oliven klein hacken und zusammen mit den Zwiebel und Knoblauch in eine Schüssel geben. Den Basilikum und den Rucola grob schneiden. Die Kapern unter fliesendem Wasser kurz abspülen und alle Zutaten in die Schüssel geben. Mit dem Olivenöl, Oregano, Meersalz (vorsichtig mit dem Salz, da die Kapern schon recht salzig sind) und Pfeffer in der Schüssel verrühren.

Die Tomaten in Scheiben schneiden und die Stielansätze entfernen. Den Mozzarella mit Küchenpapier trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.

Eine ofenfeste Form am Boden mit etwas Olivenöl bestreichen und mit Lasagneblättern auslegen.

Die Tomatenscheiben darauf verteilen, etwas salzen, und mit der Oliven-Kräuter-Mischung bestreichen. Die Mozzarellawürfel darüber geben. Diesen Vorgang wiederholen.

Zum Schluss die Lasagne mit dem Parmesan bestreuen und im Backofen, bis der Parmesan leicht bräunlich wird, backen.