• Zutaten für 4 Personen:
  • 500 g Suppen-Rindfleisch
  • 2-3 Rindsknochen
  • 3 Karotten
  • 1 Pastinake (gelbe Rübe)
  • 1/2 Knolle Sellerie
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • Lauch
  • 1 kl. Bund Schnittlauch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz

rindsuppe

Ein warmes Süppchen ist doch was feines, wenn es kalt und nebelig ist. Hier habe ich für euch das originale Wiener Rindsuppe-Rezept, einen Klassiker unter den Suppen, der euch erwärmt in der kalten Jahreszeit die auf uns zu kommt:

Wiener Rindsuppe Rezept:

Die Karotten und die Pastinake schälen, die Zwiebel in zwei Hälften teilen. Die Zwiebelhälften auf der Schnittfläche in einem grossen Topf ohne Fett anbraten (wichtig für die schöne Farbe der Suppe). Kaltes Wasser in den Topf giessen und das Gemüse dazugeben. Die Tomate leicht einschneiden (dadurch wird die Suppe klar) und ebenfalls in den Topf mit Wasser geben. Fleisch, Knochen und Gewürze hinzufügen.

Wichtig ist das die Zutaten im kalten Wasser langsam erhitz werden da die Suppe sonst trüb wird! Die Suppe ca. 3 Stunden köcheln (nicht kochen!) lassen bis das Fleisch weich ist und den Schaum dabei immer wieder abziehen.

Die Suppe zusammen mit dem Fleisch und ein paar Stückchen Karotten servieren und mit klein gehacktem Schnittlauch bestreuen.